Der Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland hat ganz klar gezeigt, wohin unsere Reise gehen soll. Wer – wenn nicht unsere Piratenpartei – kann dazu in der Lage sein, verkrustete und ausgefahrene Wege zu verlassen, um den schon seit Jahren an unsere Tür klopfenden neuen Möglichkeiten Einlass zu gewähren?

Wir Piraten sind im Moment die Einzigen – trotz aller Fehler, die wir machen – die die Chance in diesem Land haben, den großen Spielern in den Parlamenten Angst einzuflößen. Sogar so viel Angst einzuflößen, dass die Grünen pro Braunkohle stimmten und damit ihr eigenes Wahlprogramm verrieten. Wir sind jene, die die Chance zur gesellschaftlichen Veränderung wahrnehmen wollen. Der vergangene Bundesparteitag hat eindeutig gezeigt: Wir sind bereit! Unser Wahlprogramm ist nicht bloße Willensbekundung, von der man nur bei Bedarf Gebrauch macht, unser Wahlprogramm soll leben!

Lernen ohne Einschränkungen

Wer Wissen erlangen möchte, wer sich informieren möchte, der darf durch keine Barrieren daran gehindert werden. Deshalb brauchen wir einen transparenten Staat, eine transparente Regierung, und deshalb brauchen wir keine Lizenzen und Gebühren auf Lehrbücher, Studiengänge oder Bildungseinrichtungen. Denn das, was wir täglich mit unseren Steuermitteln finanzieren, gehört dauerhaft der Allgemeinheit, nicht einigen Privilegierten oder nur denen, die es sich leisten können!

Alles ist endlich (begrenzt)

Wir sind die einzige Partei, die allen künftigen Regierungen strenge Richtlinien zum „nachhaltigen Handeln“ als Anleitung für die Zukunft in das Grundgesetz schreiben möchte. Keine Möglichkeit darf mehr offen bleiben, diesen Grundsatz zu umgehen. Wir haben nur diese eine Welt, zu viel wurde schon den Interessen Weniger geopfert. Wir müssen und wir haben uns dazu verpflichtet, dem ein Ende setzen! Es ist unser aller Zukunft, die hier auf dem Spiel steht!

Kein Potential verschwenden

Die Folgen der Politik werden nicht nur wir, sondern vor allem unsere Kinder ausbaden müssen. Kinder und Jugendliche haben außerdem eine andere Sichtweise auf manche Dinge und dadurch auch andere Ideen. Es wäre töricht, dieses Potenzial nicht zu nutzen. Wir brauchen ein Kinder- und Jugendparlament auf Bundesebene, analog zu denen, die seit vielen Jahren erfolgreich auf Bezirks- bzw. Kreisebene arbeiten und der Politik wertvolle Impulse geben.

Ein langes Leben? Ja, bitte! Aber mitten in der Gesellschaft, nicht allein und am Rande!

Es ist eine Schande für eine freie Gesellschaft, wenn jene ausgegrenzt werden, die uns (ihren Kindern) dieses Leben überhaupt erst ermöglicht haben. Nicht der Geldbeutel darf über ein menschenwürdiges Leben entscheiden, sondern es ist die Pflicht der Gesellschaft, dafür zu sorgen, dass das Leben lebenswert bleibt. Ebensowenig dürfen wir zulassen, dass jene, die sich heute um unsere Eltern und Großeltern kümmern, zu Opfern einer profitorientierten Pflegepolitik werden.

e-Sport – Neue Möglichkeiten im digitalen Zeitalter

Wenn jemand sagt, er treibe Sport, warum erwarten viele dann immer körperliche Aktivität? Turnier-Bridge ist auch Sport – für den Kopf! Und so, wie eSportler ihre Reflexe am Computerspiel üben, so erweitert der Turnier-Bridge-Spieler seine Strategien, der Läufer seine Ausdauer. Deshalb geben wir jenen eine Stimme, die diese Form des Sports für sich gewählt haben. Letztlich ist es die Freiheit des Menschen, sich so zu betätigen, wie er sich sein Leben vorstellt. Geben wir ihm die Möglichkeiten dazu.

Mehr Überwachung? Ja, bitte! Aber nicht mich, sondern den Staat!

Wir brauchen nicht mehr Überwachung, wir brauchen eine andere! Wir können uns natürlich zunehmend einschließen und überwachen, bis wir der Meinung sind, es kann uns nichts mehr passieren. Doch Schutzräume können auch schnell zum persönlichen Gefängnis werden, wenn jemand von außen einen Riegel vorschiebt. Die einzig rechtmäßige Überwachung muss die Kontrolle des Staates durch den Bürger sein, nicht die der Bürger durch den Staat!

Liebe Abgeordnete: Ihr habt euch schon viel zu lange nur mit euch selbst beschäftigt, jetzt wird es transparent! Und diesen Anspruch stellen wir nicht nur an uns selbst, wir fordern Transparenz von allen Regierungen! Nachvollziehbare Politik für alle Menschen!

Das war eine kleine Auswahl meiner persönlichen Highlights vom vergangenen Wochenende. Es ist die Zeit gekommen, neue, unverbrauchte Ideen in die Politik zu transportieren, wie unsere Vorstellungen von einer freien und sozialen Gesellschaft aussehen! Bundestag – freu dich, wir kommen!

Und dafür stehe ich als Pirat.

 

Euer Kristos

Ein Kommentar

  1. 1

    Worte bei denen man Lust bekommt erneut mitzuspielen. Warum versteckst du das hier und bringst das nicht auf der piratenpartei.de Seite?

Was denkst du?