Am 28. und 29. Juni 2014 wurde auf dem Bundesparteitag der PIRATEN in Halle/ Saale der 9. Bundesvorstand gewählt. Dabei war jedes Mitglied der Piratenpartei zur Kandidatur berechtigt, konnte Vorschläge einbringen und schließlich die Besetzung des neuen Parteivorstandes mit entscheiden. Für uns PIRATEN ist eine gelebte Demokratie auch parteiintern von hoher Bedeutung. So kennen wir im Gegensatz zu etablierten Parteien kein Delegiertensystem und bestimmen unsere Vorsitzenden in einer echten, freien und geheimen Wahl.

Bei dieser Wahl wurde ich als Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Deutschland gewählt und bin seitdem in dieser Rolle im Bundesvorstand.

Rückblickend betrachtet war ich seit 2011 in verschiedenen Vorstandsrollen in der Partei. Beginnend in 2011 im Kreisvorstand des Kreisverbands  Waldeck Frankenberg, von wo aus ich 2012 in den Vorstand des Landesverbands Hessen gewählt wurde. In dieser Rolle war ich bis Juni 2014 aktiv bis zu meiner Wahl in den Bundesvorstand.

Kommentare geschlossen.